A-19
rosartig (1 von 13).JPG
_DSC6071-2
_DSC6131

rosartig:

Das Herz und die Rose sind das einzig Unvergängliche [Paracelsus 1493|1541]

Herzlich Willkommen bei rosartig, schön dass Sie unsere Seite besuchen. Die farbenfrohen Freilandrosen blühen je nach Wetterlage von Juni bis Oktober.

Entstehung:

Bei einem Familienausflug in einen wunderschönen Rosenschaugarten wurde ich vom Rosen Virus befallen. Anfänglich diente der Hausgarten als Versuchsobjekt. Mit diversen Fortbildungen, Kursen und Eigenstudium nahm die Begeisterung stetig zu.

Im Gespräch mit der Familie entstand die Idee, den Rosenanbau in grösserem Stil anzugehen. Aus dieser Leidenschaft gründeten wir rosartig. Dazu mussten noch einige Abklärungen gemacht werden. Im Herbst 2007 war es dann so weit. Nach verschiedenen Abklärungen wagten wir im Herbst 2007 den Schritt und pflanzten siebenhundert Rosenstöcke. Schon im Juni 2008 ernteten wir die ersten Rosen. Seither vergrösserten wir das Rosenfeld fortlaufend. Nach der floristischen Grundausbildung besuche ich bis heute immer wieder themenbezogene Weiterbildungskurse. 



Auf dem Rosenfeld blühen über hundert verschiedene farbenfrohe duftende Sorten. Zu meinen persönlichen Favoriten gehören die nostalgischen, gefüllten Blüten. Auch verschiedene Wildrosen mit ihren wunderschönen Hagebutten so wie historische Rosen gehören mit aufs Feld. Während der Saison werden die Rosen am Morgen in der Früh täglich frisch geerntet, im Atelier verarbeitet und an die verschiedenen Verkaufsstellen verteilt.